Samen und Körner

Tonkabohne

Der Schlachtruf lautet Tonka Tonka Tonka?

Tonka klingt sowas von afrikanisch – aber ist die Tonkabohne auch wirklich aus Afrika? Die Antwort ist ein klares nein! Die Tonka Bohne kommt hauptsächlich aus Südamerika. Der Tonkabaum gehört zu der Baumart Schmetterlingsblütler welche wiederum zu der Familie der Hülsenfrüchte zählt.

Der Tonkabaum kann eine Höhe von bis zu 30 Metern erreichen. In Südamerika ist der Baum an sehr vielen Straßenecken zu finden. Angefangen bei Venezuela bis nach Brasilien kann man diesen tollen Baum finden. Exportsieger der Tonkabohne ist Brasilien.

Wie schmeckt die Tonkabohne

Die Tonkabohne dient sehr oft als günstiger Vanille Ersatz. Allerdings ist das Aroma im Grunde etwas bitterer als das der Vanille. In Südamerika wird die Tonkabohne sehr häufig aber auch sparsam als Gewürz verwendet. Daher eignet sich die Tonkabohne sehr gut als günstige Alternative zur Vanille bei der Gin-Herstellung.

Achtung: Allerdings enthält die Bohne Cumarin dieser Bestandteil gilt als Toxin und sollte nicht in größeren Mengen verzehrt werden.

Azafran Tonkabohnen ganz aus Brasilien 100g
  • Premium Tonkabohnen (100 Gramm) ganz aus Brasilien
  • Die Tonkabohnen stammen aus Brasilien. Südamerika ist das Ursprungsland der süßen Bohnen (die eigentlich keine Bohne ist, sondern der Samen des Tonkabaums).
  • Tonkabohnen (auch Toncabohnen genannt) eignen sich hervorragend zum Backen, in Süßspeisen, als Dessert (z.B. Eis) und z.B. auch als Gin Tonic Gewürz. Sie ähneln vom Aroma Bittermandel und werden auch z.B. als Vanilleersatz verwendet. Mit Zucker gemischt bekommen Sie einen leckeren Tonkabohnen Zucker.
  • Im Aromabeutel (a 100 Gramm) verpackt. Ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen

Ähnliche Artikel

Schwarzer Pfeffer

GinMaster

Mais

GinMaster

Kümmel

GinMaster

Hinterlasse ein Kommentar

zwanzig − vierzehn =