Samen und Körner

Schwarzer Pfeffer

Ein ganz normales Gewürz als Gin Botanical?

Der schwarze Pfeffer ist wahrscheinlich das Gewürz mit dem hier Jeder in Deutschland aufwächst. Egal was in Deutschland oder in Europa gekocht wird. Schwarzer Pfeffer dient fast immer als Geschmacksträger und Aromageber. Egal ob in Suppen oder bei einem Schweinebraten oder Schnitzel – Schwarzer Pfeffer ist aus aus unseren Küchen nicht wegzudenken.

Wie auch der weiße Pfeffer wächst die mehrjährige Kletterpflanze meist in tropischen Regionen wie Vietnam, Indonesien, Indien, Malaysia, Thailand oder Brasilien. Die Pflanze kann eine Höhe von bis zu 4 Metern erreichen und kann bis zu 30 Jahre reichlich Früchte tragen.

Der schwarze Pfeffer ist der günstigste Pfeffer auf dem Markt. Er wird in großen Mengen exportiert und ist somit ein Industrie und Massenmarkt Produkt welches überall auf der Welt sehr günstig erhältlich ist. Aber auch hier gibt es je nach Qualität Preisschwankungen, desto höher die Qualität umso höher der Preis.

Das Aroma des schwarzen Pfeffers

Wie schmeckt nun schwarzer Pfeffer und wie harmoniert er in einem Gin als Botanical? Den typischen Pfeffergeschmack kennt wohl jedes Kind, kombiniert man aber Pfeffer mit Alkohol verstärkt sich die Schärfe und eine stärkere Schärfenote ensteht. Kombiniert mit den richtigen Botanicals kann er einen Gin deutlich aufwerten und ihm ein breiteres Aroma geben.

Sale
Azafran BIO Pfeffer (Pfefferkörner ganz) Pfeffermühlen geeignet schwarz 250g
  • Schwarzer Premium BIO Pfeffer (engl. black Pepper) 250 Gramm Großpackung. Ganze Pfefferkörner lose aus Sri Lanka.
  • Er ist ein sehr aromatischer/ hochwertiger Pfeffer der ideal für die Peffermühle geeignet ist.
  • Verwenden können Sie den Pfeffer z.B. auf dem Steak, Salat, Gemüse oder auch in Kombination mit Kurkuma als Goldene Milch.
  • Er ist zudem auch z.B. zusammen mit unserem Kristallsalz als "Salz und Pfeffer" Geschenk zum verschenken bestens geeignet.
  • Ohne Zusatz von Aromen, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen. BIO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-009

Ähnliche Artikel

Kümmel

GinMaster

Weißer Pfeffer

GinMaster

Fenchelsamen

GinMaster

3 Kommentar

ᐅ Zitronenpfeffer - Ginnatic - dein Gin Blog 6. Oktober 2017 at 15:53

[…] Gewürz sehr gut. Zitronenpfeffer gibt es in verschiedenen Qualitätsstufen. Umso besserer der Pfeffer umso teurer der Zitronenpfeffer. Den das teuerste in diesem Gewürz ist wohl der […]

Antworten
ᐅ Weißer Pfeffer - Ginnatic - dein Gin Blog 6. Oktober 2017 at 16:16

[…] das man sie kaum essen kann und dann gibt es natürlich noch die farblichen Unterschiede. Neben dem Schwarzen Pfeffer gibt es noch den weißen Pfeffer welcher relativ häufig bei der Herstellung von Gin verwendet […]

Antworten
ᐅ Tellicherry-Pfeffer - Ginnatic - dein Gin Blog 6. Oktober 2017 at 20:12

[…] Neben diesen Pfeffer haben noch viele andere Pfefferarten ihre Heimat in dieser Region. Der schwarze Pfeffer und der weiße Pfeffer sind in dieser Region auch sehr stark […]

Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

20 − 18 =