Home » Paradieskörner
Samen und Körner

Paradieskörner

Körner aus dem Paradies?

Paradieskörner oder auch Aframomum melegueta ist ein Ingwergewächs. Dieses Gewächs findet man hauptsächlich im tropischen Afrika. Hauptanbaugebiet ist hier Ghana. Früher waren die Körner besonders beliebt, da diese weniger Kosten als der herkömmliche Pfeffer. Besonders in Europa wurden sie deshalb als Pfeffer-Ersatz genutzt.

Wie schmecken Paradieskörner?

Den Geschmack von Paradieskörner kann man glaub ich am Besten mit dem Geschmack von Ingwer vergleichen. Eine leichte Schärfe aber ohne im Gaumen zu brennen. Das Gewürz findet sehr hohen Anklang in Gourmet-Küchen der Welt.
Im Gin geben sie dem Neutralalkohol eine milde Schärfe – die sich aber Geschmacklich schon sehr stark vom Pfeffer unterscheidet.

Paradieskörner 100 g Malagetta-Pfeffer Guineapfeffer Pfefferkörner aus Afrika
  • •Frei von Konservierungsstoffen sowie von künstlichen Zusätzen.
  • •Naturreine Gewürze und sonst Nichts !
  • •Aroma: Würzig pikant jedoch bedeutend milder als schwarzer Pfeffer
  • •Andere Namen für Paradieskörner: Malagettapfeffer, Guineapfeffer, Alligatorpfeffer
  • •Herkunft: Ghana

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

1 × 2 =

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar