Die Königin der Nüsse

Macadamia – die wohl leckerste Nuss auf Erden. Zugegeben hat es die Nuss echt in sich. Mit über 700 Kalorien auf 100g hat diese Nuss mehr Kalorien als eine Tafel Schokolade. Der hohe Kalorien-Anteil kommt aus dem Fett zu 73% besteht die Nuss aus reinem Fett. Da Fett pro Gramm mit 9 Kcal gezählt wird – sind diese Kalorien sehr schnell zusammen.

Wir kennen die Macadmia meist aus dem Supermarkt. Es gibt hier verschiedene Snacks und Nuss-Mischungen wo diese Nuss einen festen platz gefunden hat. Allerdings ist die Königin der Nüsse eine wirklich teure Nuss, selbst im Discounter muss man für gesalzene Macadamia einen gesalzenen Preis zahlen. Gerne werden über 3 Euro für 100 g fällig.

Der Macadamiabaum gehört zu der Pflanzengattung der Silberbaumgewächse. Der Baum erreicht eine höhe von bis zu 18 Meter und erreicht mit einem Alter von 10 Jahren sein höchstes Nussvolumen. Gerne können dann pro Baum einmal 50 kg Macadmia geerntet werden. Ursprung hat diese tolle Pflanze im östlichen Australien. Allerdings haben sehr viele Länder nun den Wert der Macadamia erkannt und so produzieren nicht nur Australien sondern auch Südafrika, Neuseeland, Malawi, Kenia, Isreal und noch viele andere Länder reichlich Nüsse.

Wie schmeckt die Nuss?

Eine Macadamia-Nuss kann man fast schon als cremig bezeichnen. Durch den hohen Fettgehalt zergeht die Nuss im Mund und setzt ein angenehmes nussiges und holziges Aroma frei. Auch werden im Gin nicht nur die Macadamiafrüchte genutzt sondern auch die Schalen welche auch ein sehr holziges Aroma verstecken.

1001 Frucht Macadamia Ganze Nüsse ohne Schale 1000 g I Naturbelassene Nüsse Rohkost-Qualität -...
  • MACADAMIA NÜSSE NATURBELASSEN von einem Landwirt von der Ostküste Australiens der hinter unserer Philosophie steht. Die Macadamia-Nuss schmeckt ausgeprägt mild, buttrig und aromatisch süßlich
  • GESUNDER NUSS SNACK - Macadamianüsse roh sind sehr fett, wobei es sich zu 80% um ungesättigte Fettsäuren handelt. Reich an Eiweiß Vitaminen B und E sowie den Mineralien Kalzium und Phosphor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein