Die Tigernuss

Der andere Name der Erdmandel ist Tigernuss. Dieser Name ist wahrscheinlich auch der Bekanntere. Bis zu diesem Artikel war mir der Name Erdmandel auch unbekannt aber mit der Bezeichnung Tigernuss konnte ich Etwas anfangen.

Die Pflanze hat ihre Heimat in den Tropen und in den Sub-Tropen, aber auch in Nordamerika kann man diese Pflanze finden. Die Pflanze gehört zu den Gewächsen der Sauergrasgewächsen. Die ausdauerende und krautige Pflanze kann eine Höhe von bis zu 60 Zentimeter erreichen.

Nicht nur als Speise oder Zugabe in verschiedenen Getränken macht die Erdmandel ein gutes Bild. Diese Frucht oder Pflanze wird auch dafür benutzt belastete Böden von Cadmium und Blei zu befreien. Der Trend der hochwertigen und vielfältigen Ernährung hat der Erdmandel in den letzten Jahren nochmal einen deutlich Aufschub gegeben. Mittlerweile gibt es die Früchte als Zugabe für Müslis oder andere Snacks.

Wie schmeckt die Erdmandel

Am Besten kann man den Geschmack der Erdmandel mit dem Geschmack der Haselnuss vergleichen. Der Geschmack dieser Frucht ist sehr ähnlich. Allerdings sind die Preise um einiges höher als die der Haselnuss.

BIO Erdmandelflocken Chufas BIOMOND / 2 x 500 g / Vorteilspack / kräftige Flocken, mittelfein...
  • probieren Sie unsere leckeren Bio Erdmandelflocken von BIOMOND - kräftige Flocken, mittelfein gewalzt -
  • Ballaststoffreich / Wohlschmeckend / Glutenfrei / Laktosefrei / Nussersatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein