Home » Bittermandeln
Samen und Körner

Bittermandeln

Nicht zum Verzehr geeignet

Jetzt wird man sich denken, warum ich diese Überschrift gewählt habe! Es hat einen ganz einfachen Grund – Bittermandeln sind nicht zum Verzehr geeignet. Die unbehandelten Mandeln enthalten Amygdalin welches zur Familie der cyanogenes Glycosid gehört. Wenn man solche Bittermandeln zu sich nimmt, werden im Verdauungsprozess aus dieser Mandeln Blausäure und Benzaldehyd. Somit ist die Gefahr einer Blausäurevergiftung sehr hoch.

Bittermandelöl ist ein Geschmacksträger der als Ersatz für die Bittermandeln gerne hergenommen wird. Dieses Öl findet Platz in Likören aber auch verschiedenen Gebäcken. Besonders in der Weihnachtszeit findet man dieses Bittermandelöl in den Küchen.

Wie schmeckt Bittermandelöl

Da ich keine Mandel verzehren will, und ich hier einfach auf das Öl zurückgreife, kann ich euch sagen – das dieses Öl ein sehr spezielles Aroma hat. Man kennt es wahrscheinlich aus verschiedenen Christstollen. Es ist sehr aromatisch und leicht bitter und riecht leicht süßlich.

Dr. Oetker Bittermandel Aroma
  • Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
  • Lebensmittel & Getränke
  • Deutsch

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

17 − drei =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

GinKarteDeutschland

Platz 12 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar