Home » Testbericht Oso Negro Ginebra Premium
Allgemein

Testbericht Oso Negro Ginebra Premium

Ein mexikanischer Gin für 5 Euro

Nachdem ich in letzter Zeit so viele deutsche Gins getestet habe, wollte ich wieder einmal einen ganz besonderen Gin testen. Den Gin habe ich im Supermarkt, oder genauer gesagt bei Walmart in Mexiko gefunden.

Ich war durchaus erstaunt wieviel Gin es selbst in Mexiko gibt. Der Trend Gin oder Ginebra findet also nicht nur in Deutschland statt sondern eigentlich auf der ganzen Welt. In Mexiko bekommt man durchaus auch europäische Klassiker wie Sipsmith, Hendricks und Gin Mare – aber diese kenne ich natürlich und wollte ich während meines Mexiko-Aufenthalts natürlich nicht testen, zudem hier bereits Testberichte auf Ginnatic zu finden sind.

Also bin ich gleich einmal zu Walmart und bin durch die Gin und Tonic Water Regale gewandert – auch hier gibt es eine sehr große Auswahl an Tonic Water – allerdings haben die meisten Mexikaner ein Gewichtsproblem was in diesem Land dazu führt das viele Tonic Water Hersteller auf Süßstoff zurückgreifen um Kalorienarme Tonic Water aus den Markt zu bringen. Hierzu werde ich in nächster Zeit auch noch einige Testberichte veröffentlich um euch hier meine Erfahrung mit kalorienarmen Tonic Water etwas näher zu bringen.

Der Oso Negro Ginebra Premium ist ein sehr günstiger Gin – es handelt sich hierbei um die Eigenmarke von Walmart. Der Liter liegt hier bei sehr günstigen 115 mexikanischen Peso bzw. etwa 5 Euro. Als ich bei Walmart war habe ich sogar noch 30% Rabat bekommen – also ein echtes Schnäppchen. Die Flasche Oso Negro Ginebra Premium enthält einen ganzen Liter Gin und hat 38% Alkoholgehalt.

Wie riecht der mexikanische Gin

Wie ihr euch sicher schon vorstellen könnt, waren meine Erwartungen nicht groß – was soll ein Gin für 5 Euro der Liter schon können – in Deutschland ist hier nichtmal die Alkoholsteuer bezahlt, aber gut ein anderes Land, andere kaufmännische Grundlagen und ein anderer Markt.

Die Flasche des Oso Negro Ginebra Premium wirkt von Außen wie ein günstiger Discounter Gin – der Name des Gins wird relativ zentral platziert und die Flasche ist nicht wirklich aussagekräftig.

Kommen wir zum echten Tasting, zuerst einmal das Rosing des Oso Negro Ginebra Premium. Als ich die Flasche öffne werde ich schon von Zitrus und Wacholder regelrecht umgehauen. In der Nase erinnert mich der mexikanische Gin sehr deutlich an Gordons Gin. Wenig Komplexität aber dennoch ein klassischer London Dry Gin.

Wie schmeckt der Oso Negro Ginebra Premium

Kommen wir nun aber zum Testing des Oso Negro Ginebra Premium. Ich bin selbst auch schon wirklich gespannt was der Gin kann. Ich habe mir hier in meiner Unterkunft ein schönes Tasting-Glas organisiert und schütte hier etwa 4 cl des London Dry Gins in mein Glas.

Der Wacholder und das Zitrusarome strömen durch den ganzen Raum. Diese beiden Aromen sind in der Nase dominant. Nun nehme ich endlich den ersten Schluck des Gins. Im Gaumen setzt sich der Wacholder deutlicher durch. Was mich persönlich auch sehr wundert ist, das der Gin für seinen Preis außerordentlich mild ist. Keine Schärfe in Nase und Gaumen. Der Kopf des Gins wird dominiert von der Frische von Zitrus und ich denke das Angelikawurzel sowie Kardamom zu den geheimen Gewürzen bzw. Botanicals zählen. Als der Kopf vorbei ist, wird der klare Wacholder-Aroma sehr deutlich.

Der Gin ist Geschmacklich in Ordnung. Kein Überflieger aber in Deutschland würde ich diesen Gin auf die ebene mit einem Bombay Gin stellen. Daher für Mexiko ein guter Gin der sich mit einem Tonic Water (ohne Süßstoff) sehr gut als Gin Tonic trinken lässt.

Tastingzusammenfassung

Wie schon oben beschrieben ist der Oso Negro Ginebra Premium kein Gin der mich aus der Bahn wirft. Es handelt sich hierbei eher um einen Bar-Gin der sehr gut in Cocktails zum Einsatz kommen kann. Eine gute Basis ohne „Wohooo“ Effekt!

  • klassischer London Dry Gin
  • Gin aus Mexiko
  • Preis-Leistung: sehr gut
  • Wacholder und Zitrus stehen im Vordergrund

Gin Top-Seller

Sale
Sipsmith London Dry Gin (1 x 0.7 l)
  • In der Nase erkennt man einen typischen Gin, die Gestaltung der Flasche verspricht also nicht zu viel
  • Dominante Wacholder, die sehr klar zu erkennen ist
  • Dazu gesellen sich Zitrusaromen und etwas Koriander. Nimmt man eine weitere Nase erkennt man eine florale Note, die der Komplexität und Eigenheit des Gins gut tut
Sale
Gin Sul (1 x 0.5 l)
  • Distilled in Hamburg
  • Typisch weiße Tonflasche schützt zarten Aromen und den Gin vor Licht und Temperaturschwankungen
  • Von Hand gefertigt

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht bin ich dazu verpflichtet diesen Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. (Telemediengesetz §6)

Bei den Amazon Produkt-Links handelt es sich um Affiliate Links.

Bei den Produkttest handelt sich um um PR Produkt Samples die mir vom jeweiligen Hersteller kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt werden.

Die Bewertung der Produkte erfolgt nach eigenem ermessen - die Produkt Samples haben keine Auswirkung auf meine persönliche Bewertung!

Tasting
Review Date
Reviewed Item
Oso Negro Ginebra Premium
Author Rating
31star1star1stargraygray

Name:

Oso Negro Ginebra Premium

Botanicals:

Wacholder, Zitrus und unbekannte Gewürze

Geschmack:

Der Oso Negro Ginebra Premium ist für seinen Preis ein relativ guter Gin. Die Zitrusaromen liegen bei diesem Produkt deutlich im Vordergrund. Der Wacholder ist nicht zu ausgeprägt und wirkt daher bei den Zitrus-Aromen eher unterstützend.

Preis:

115 mexikanische Peso oder 4,98 Euro

Land:

Mexiko

Alkoholgehalt:

38%

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar hinzufügen

Hinterlasse hier ein Kommentar

3 × drei =

Umfrage

Welche Gin Sorte magst du am liebsten?

Maximilian Mende
GinKarteDeutschland

Platz 8 (weltweit)

LikeBox

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.