Home » Kommentar zur Pressemeldung vom 27.07.2017 „Aldi-Gin ist einer der besten der Welt“
Informationen

Kommentar zur Pressemeldung vom 27.07.2017 „Aldi-Gin ist einer der besten der Welt“

Ist Aldi Gin wirklich der beste Gin der Welt?

Am 27.07.2017 ging ein wahrer Sturm durch die Presse der Spiegel Online schreibt „Aldi-Gin ist einer der besten der Welt“ (hier gehts zum Artikel), sogar Chip berichtet, ja genau Chip die mit den Computern „Keiner hat damit gerechnet: Gin von Aldi ist einer der besten der Welt“ (hier geht es zum Artikel) und RTL Online schreibt „Einer der besten Gins der Welt steht in diesem Discounter“ (hier geht es zum Artikel). Als Laie denkt man – boa der Gin muss ja wirklich etwas drauf haben – die gesamte Medienwelt berichtet über diesen Gin – ja sogar Chip bringt einen Artikel über Aldi Gin.

Aber was bringt es einen Gin hochzuloben wenn man ihn in Deutschland gar nicht bekommen kann? Ich denke hier hat Aldi einfach eine sehr gute Pressearbeit gemacht und die Pferde in der deutschen Gin Branche scheu gemacht.



Ich hatte in der Vergangenheit die Chance den Oliver Cromwell London Dry Gin von Aldi aus England einmal zu verkosten! Und man muss wirklich sagen das es ein super Gin ist ohne Wenn und Aber. Aber ist es gerechtfertigt diesen Gin gleich zum „Besten Gin der Welt“ zu machen? Wenn man sich mit der Gin Branche etwas Länger beschäftigt merkt man schnell das es unzählige Auszeichnungen gibt die tagtäglich an irgendjemand verliehen werden – aber deshalb sich selbst gleich so hochloben?

Was steckt hinter den IWSC Preisen?

Was steckt hinter IWSC International Wine & Spirits Competition? Warum ist dieser Preis soviel Wert? Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht – eine Teilnahme an diesem Wettbewerb ist immer mit einer Anmeldung verbunden – diese muss Pro-Aktiv vom Hersteller passieren – im Umkehrschluss bedeutet das Jeder der sich die Teilnahme nicht leisten will oder nicht kann oder gar nicht von diesem Wettbewerb weiß kann also gar nicht „Bester Gin der Welt“ werden. (hier kann man den Anmeldeprozess nachvollziehen) Für 130 Pfund darf man an diesem Wettbewerb teilnehmen – dann muss man noch einige Formulare ausfüllen und schon ist man bei diesem Wettbewerb dabei.

Klar es findet ein Testing statt aber ich weiß nicht ob es sich wirklich um den Besten Gin der Welt handelt! Ich habe nun über 250 Gins getestet und unzählige Kombinationen mit Tonic Water probiert und muss sagen es gibt definitiv bessere Gins auf dem Markt die ein wesentlich umfangreicheres Geschmackserlebnis bieten als der Oliver Cromwell London Dry Gin von Aldi aus England.

Daher ist mein Fazit und auch die Bewertung dieser Pressemeldung: Great Job PR Agentur, Great Job derjenige der sich bei der IWSC angemeldet hat aber das nächste mal sollte man die PR in dem Land behalten wo der Gin auch erhältlich ist. Geschmack ist und bleibt eine sehr individuelle Sache – man sollte einfach selbst testen welcher Gin zu einem passt und nicht auf irgendwelche Pressemeldungen hören!

Über den Autor

GinMaster

Aus Liebe zu einem guten Gin Tonic!
Ginnatic - aus einer Schnapsidee entstanden!

Kommentar

Hinterlasse hier eine Kommentar

5 × zwei =